DIE BESTEN NAVI-APPS FÜR iOS & ANDROID – Mit TomTom Go Mobile, Waze, Here, Google Maps & Apple Maps

Video is ready, Click Here to View ×


Im zweiten Offtopic-Video schildert Fabian seine Erfahrungen mit diversen Navi-Apps und berichtet insbesondere über die Qualitäten im Berufsverkehr. In diesem Video zeigt Fabian seine Top 5 Navi-Apps für iOS und Android. Er legt dabei wenig Wert auf Feature-Vielfalt, sondern vor allem darauf wie gut ihn das Navi durch den täglichen Berufsverkehr leitet.

Navi-Apps in diesem Video:
Apple Maps Preis:
Kostenlos
iOS:

TomTom Go Mobile
Preis: 75km…

14 comments

  1. Sehr anschauliche Präsentation auch der Nachteile. Ergänzend und für mich wichtig bei Kurierfahrten: Bei here maps in der Satelitendarstellung und Maximal-Zoom kann man die einzelnen Haus-Nr. sehen, hat meines Wissens kein anderes Programm zu bieten.

  2. Ich bleibe bei meinem Navigon, finde ich einfach die beste Lösung. Ich hab damals vor xx Jahren angefangen mit einem compaq pocket pc und GPS Maus + Route66 zu navigieren. Danach kam ein Garmin Gerät und viele weitere folgten. Irgendwann brauchte man die Geräte alle nicht mehr weil Apps diese ersetzten. Die Navigon App finde ich am besten weil sie die logischsten Routen berechnet, das ist für mich das A und O. Stauwarnungen nutze ich gar nicht, das stimmt meistens eh nie wirklich, so aktuell kann man es gar nicht halten. Ein Fahrspurassistent ist mir auch wichtig. Das BMW Navi ist auf alle Fälle dem Navigon immer unterlegen, das spinnt manchmal komplett mit abenteuerlichen Routen. Was ist von der App copilot zu halten? Das hört man auch immer wieder.

  3. Erst mal vielen dank für die journalistisch professionelle Darstellung! (Die Subjektivität stört nicht, denn sie liegt immer deutlich auf dem Tisch). Eine Frage habe ich – die allerdings vom Berufsverkehr wegweist: Welche der genannten Apps sind Ihrer Meinung nach in Bezug auf Import und Abfahrung zuvor akribisch geplanter Route führend?

  4. Apple Maps fand ich bisher leider nicht so gut wie Google Maps oder auch andere Apps. Abgesehen von der schwachen Suche, bei man manchmal mehrere Sachen eingeben muss, um den richtigen Treffen zu finden .. ist das Navigieren fehlerhaft – so wurde ich schon mehrere Male einfach falsch geführt und musste Umwege fahren und so die Route verlängern. Bei Google Maps oder anderen Apps (sygic, tomtom, etc.) ist es noch nie passiert. Sehr schade – ich würde Apple Maps wirklich mehr nutzen. Es kann nur besser werden – es ist auf jeden Fall besser als früher geworden.

  5. Mir fiel auf, dass die einzelnen Apps von Tom Tom separat runterzuladen sind.
    Kann ich also wenn ich mit meiner Tom Tom Navi App irgendwo hinfahre, nicht hören wo geblitzt wird oder wie genau ist das?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *